Jeshua/ Jesus: Die Aktuelle Zeitqualität – 12.Sept.2015

durch Blandina Gellrich

Geliebte Schwestern und Brüder auf Erden,hier spricht Jeshua

.11159961_485468761604098_8857868048944627527_nEs wirbelt auf Erden. Und nicht nur auf Erden. Es wirbelt in dem gesamten Universum, worin die Erde sich befindet. Und es ist auch ein physischer Wirbel, der alles, was sich in ihm befindet hoch wirbelt, in Einzelbestandteile zerteilt, um diese dann neu zusammen zu setzen. Danach wird alles wieder hoch gewirbelt, wieder zerlegt und wieder neu zusammengesetzt. Und dann beginnt es von vorne. Manche empfinden dies zur Zeit als einen Segen, da es eine beschleunigte Entwicklung auf dem Weg ihrer Erkenntnis bringt. Gerade weil jetzt die Einzelbestandteile detailliert gesehen werden können. So werden die eigenen Denkmuster klarer in kürzerer Zeit erkannt und es kann eine Entscheidung getroffen werden, ob sie noch dienlich sind oder ob es Zeit ist, sich auszudehnen zu neuen Denk- und Sichtweisen. Dies setzt voraus, dass Deine Persönlichkeit, die im Körper mit all seinen Abläufen verbunden ist, dazu bereit ist. Neue Denk- und Sichtweisen können sich erst im Körper bilden, wenn da Platz ist und sie willkommen sind. Dann entstehen neue Strukturen in Deinem Körper und es beginnt ein Veränderungsprozess auf allen Ebenen. Dieser Veränderungsprozess verändert durch die Gegenwart Deine Vergangenheit und Deine Zukunft.
Was ist Deine Persönlichkeit? Sie ist der Teil Deiner Seele und der Teil Deines Geistes, der im Körper Platz genommen hat. Ein Teil von ihr ist sich dessen bewusst und dann gibt es noch ganz viele Teile von ihr, dessen sie sich nicht bewusst ist. Die Teile des Unbewusstseins befinden sich auf den DNS-Strängen, die für die Wissenschaft lange Zeit als unwichtig galten, da sie für die Messinstrumente und Methoden nicht sichtbar waren. Doch ist es deshalb nicht wahr?

Als ich auf Erden inkarnierte war mir ein großer Teil dessen, was den meisten Menschen unbewusst ist, bewusst. Für mich war die Liebe sichtbar, hörbar, fühlbar. Sie hatte sogar einen Geruch. Daher konnte ich all dies verkörpern und allen die mir begegneten widerspiegeln. Ich wandelte in dieser Liebe. Und diese Liebe hatte eine so große Heilkraft, dass sie sogar stärker war als der Tod. Worin wandelst Du? Was siehst, hörst und fühlst Du?

Ich war verbunden mit vielen, vielen Dimensionen. Sie waren in meinem Bewusstsein genauso wie im Kosmos. Ich dehnte mich mit meiner Liebe in die dunklen Dimensionen aus und brachte somit Licht und Heilung in dunkle Bereiche. Nichts hatte Macht, mein Licht und meine Liebe zu verdunkeln. In Begegnung mit mir badeten viele Menschen in diesem Licht und in dieser Liebe. Währenddessen erinnerten sie sich an ihre eigene Herkunft, sie erkannten die größeren Zusammenhänge und es öffnete sich das Fenster der Erlösung aus ihrer eigenen Dunkelheit. Sie übergaben ihre Ängste und Schmerzen mir und in meiner Liebe lösten sich diese auf.

Jetzt bricht die Zeit auf Erden an, wo dies eine kollektive Bewegung wird. Immer mehr Menschen kommen mit dieser Liebe und diesem Licht, mit dem ich einst inkarnierte, Stück für Stück in Berührung. Oftmals über Nacht. Sie dehnen sich aus. Alte Denk- und Sichtweisen lösen sich auf, verbinden sich mit den einfließenden neuen, höheren Denk- und Sichtweisen und erschaffen neue Strukturen. Mitunter hat es zur Folge, dass dadurch Dein altes Leben sich auflöst. Menschen reagieren anders auf Dich. Eine neue Verbindung zur Materie entsteht. Diese Liebe, die auch in Dir wach werden will, ist stark, sie ist mächtig. Sie zeigt Dir das größere Bild, die größeren Zusammenhänge. Diejenigen, die für die alte Energie stehen und oftmals in Positionen auf Erden sind, die Kontrolle über viele Menschen haben, werden von Dir als das erkannt, was sie sind. Und Du hast die Wahl, ob Du ihnen weiterhin folgst oder ob Du Dich aus der Verbindung mit ihnen löst und das Spiel verlässt.

Die Lehren dazu, wie Du Dich mit diesen Dimensionen, die Du in Dir genauso wie im Außen findest, verbindest, hast Du in anderen Inkarnationen oftmals bereits erhalten. Viele Schulungen bei verschiedenen Meistern hast Du dort besucht. Mitunter hast Du auch Leben gewählt, wo Du Dich ganz und gar auf Deine spirituelle und geistige Entwicklung konzentriert hattest. Du wusstest, dass Du noch einige oder auch etliche Inkarnationen wiederkommen wirst, da es noch nicht die Zeit war, den Inkarnationszyklus auf Erden abzuschließen. Da gab es noch einiges auszugleichen. So bist Du dann wiedergekommen, um Dich um Deinen Schatten zu kümmern, um noch Karma auszugleichen und aufzulösen. Doch ist das Wissen Deiner Schulungen in Dir immer noch vorhanden. Jetzt ist die Zeit, dass Du Dich erinnerst. Und es ist die Zeit, Dich zu entscheiden. Was ist stärker in Dir? Die Angst oder die Liebe? Je stärker die Liebe in Dir ist, umso leichter kann die Angst, die noch in Dir ist heilen. Lange Zeit waren Dein spirituelles Sein und Dein Alltag nicht miteinander verbunden. Es waren zwei Welten für Dich, die sich oftmals gespalten anfühlten. Mal warst Du mehr auf der einen Seite, mal mehr auf der anderen Seite. Die Spaltungen in Dir, die Du so manches Mal gefühlt hast, lösen sich immer mehr auf. Dies gibt Dir ein Gefühl von Gleichgewicht. Und dieses Gleichgewicht gibt Dir inneren Frieden, Schutz und Geborgenheit. Mal brauchst Du eine helfende Hand auf diesem Weg, mal gehst Du einige Schritte allein. Folge da Deinen Impulsen. Oftmals kommen Menschen einfach so in Dein Leben, wenn Du Hilfe brauchst. Kümmere Dich um Deine lichtvolle Seite genauso wie um Deinen Schatten. Beides braucht Aufmerksamkeit von Dir. Lass sie Freunde werden. Das bringt alles, was Du bist, zusammen. Und dies fühlt sich dann wie Erlösung an. Und es ist Erlösung.

Ich habe Dir eingangs gesagt, dass dieser momentane Prozess auch Deine Vergangenheit und Deine Zukunft verändert. Es ist gerade die Veränderung Deiner Vergangenheit, die Du stark wahrnimmst. Indem sich alte Denk- und Sichtweisen auflösen, verändern sich Deine aus linearer Sicht früheren Inkarnationen, da sich auch dort Denk- und Sichtweisen verändern. Dies verändert Dein Karma. Ängste lösen sich auf in Dir. Du nimmst Dein Leben anders wahr. Es scheint sich äußerlich nichts verändert zu haben und doch sieht für Dich alles anders aus. Mitunter dehnst Du Dich so weit aus und holst so viel neue Teile von Deinem Geist und Seele in Deinen Körper, dass es Dich körperlich ermüdet. Du brauchst jetzt sehr viel mehr Zeit für Ruhe als früher. In manchen Momenten wiederum fühlst Du Dich frisch und voller neuer Energie. Je mehr Du mit diesem natürlichen Rhythmus gehen und Zeiten für Ruhe und Aktion dementsprechend anpassen kannst, umso leichter wird dieser Prozess für Dich.

Die Auflösung Deiner Vergangenheit und Deines Karmas hat auch zur Folge, dass Du mitunter Informationen in Deinem Gedächtnis nicht mehr findest. Sie sind weg.

So manches Mal fragst Du Dich vielleicht auch, was wahr ist. So viele verschiedene Wahrheiten werden Dir tagtäglich präsentiert. So ist alles wahr, was Du wahrnimmst. Die Angst hat ihre Wahrheit, die Ohnmacht hat ihre Wahrheit, der Mangel hat seine Wahrheit, die Liebe hat ihre Wahrheit, der Schmerz hat seine Wahrheit, die Heilung hat ihre Wahrheit. Es ist immer DEINE Wahl, welche der Wahrheiten Du in einem Moment verkörperst.

Es ist zur Zeit viel Verwirrung auf Erden, da auch kollektive Wahrheiten sich in Einzelbestandteile auflösen und sich neu zusammensetzen. So herrscht oftmals auch Verwirrung in Deinem Denken. Je mehr Du Wahrheit als etwas Flexibles und als eine Möglichkeit siehst, umso leichter kannst Du mit dieser Verwirrung umgehen. Flexibilität im Denken und Sehen hilft Dir in der heutigen Zeit.

Erdung ist ganz wichtig für Dich. Nimm Dir immer mal wieder täglich Zeit, ganz bewusst ein- und auszuatmen. Hole all Dein Denken in Dein Herz und nimm bewusst Deine Fußsolen wahr. Und atme. Atme. Atme. Atem ist Leben. Atem ist Verbindung. Atem ist Fluss. Nimm die Ruhe und die Weite im Atem wahr. Atme ein und atme aus. Und dann gehe bewusst ins Leben hinaus. Und dann nimm Dir wieder einen Moment Zeit, um wieder über den Atem ganz zu Dir zu kommen. Dies hilft Dir, dass Wahrheiten, die im Moment nicht Deine Wahrheiten sind, den Körper verlassen können.

Nimm die momentane Zeit als eine Zeit des Segens wahr und bade für einen Moment in meiner Liebe und meinem Licht.

Jeshua

Copyright: Blandina Gellrich
Der Text darf gerne vervielfältigt und verbreitet werden, sofern der Inhalt nicht bearbeitet oder verändert wird und ein Quellverweis vorhanden ist.

als pdf-Dokument
Channeling.September 2015.Jeshua.pdf
PDF-Dokument [44.0 KB]
weitere Informationen zur aktuellen Zeitqualität: hier

© determined – Fotolia.com
12.09.2015
Jeshua
zur aktuellen Zeitqualität
durch Blandina Gellrich
http://www.licht-der-seele.net

========

Geteilt durch Kyria Hava Kyrie

http://www.melchizedekia144000/wordpress.com

http://www.kyriamystica.com

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s