Drei Zeichen der Endzeit – Babaji

KRIEG UNTER DEN HERRSCHENDEN

( english below)

Die drei Zeichen der Endzeit sind:

1.) Hochmut der Herrschenden.
2.) Verwirrung unter den Beherrschten.
3.) Gewalt bestimmt das Geschehen.

“Es wird der Tag der Wahrheit sein und viele werden die
Wahrheit sehen und dem Licht folgen und viele werden
die Wahrheit sehen…und sich fernhalten. 

Es wird der Tag sein, an dem die letzten Mauern fallen und
an dem das große Licht die neue Welt enthüllt.”

Angels White Gold

28. DEZEMBER 2015 – Babaji – durch Jahn Kassl

Geliebte Menschen,
ich bin mitten unter euch!

Es wird die Erde leben und es wird der Mensch erwachen!
Aus den Trümmern der alten Welt wird sich die neue
Menschheit erheben. Sie wird frei und ein Abbild Gottes
sein. Die Zeit der Gottlosigkeit ist dann vorüber und die
Prophezeiungen haben sich erfüllt.

Ich bin BABAJI

Am Hochmut der Herrschenden ist die Nähe zu dem „Ereignis“
abzulesen. Aufgrund dieser Tatsache ist herauszustreichen,
dass die finalen Ereignisse bereits begonnen haben.
Die Herrschenden sind sich selbst fremd und erfahren das
Leben das sie umgibt fremdartig. Und Fremde begegnen einander
anders, gehen miteinander anders um, als Vertraute oder Freunde.

Es herrscht Krieg unter den Herrschenden,
ein Krieg, den sie auf die Welt übertragen wollen.
Die Wege, die für die finsteren Anführer bisher geebnet
schienen werden, aufgrund der Bewusstwerdung der Menschen, anspruchsvoller. Darauf sind die, das das Spiel in dieser Matrix
bestimmten und denen der „schnelle Erfolg“ bisher beschieden
war, nicht vorbereitet. Wer niemals Gegenwind hatte, weiß sich,
so dieser einsetzt, nicht richtig zu verhalten. Und dies trifft auf
diese Zeit heute zu. Erneut beschleunigen sich die Ereignisse
und der tiefe Fall der überwiegenden Anzahl der Herrschenden
zeichnet sich ab. Die Wahrheit siegt und das Licht triumphiert.
Die Verwirrung unter den Beherrschten ist jedoch nahezu
vollkommen, da die Widersprüche dieser Zeit offen zutage
treten und viele Menschen vermögen es nicht, diese richtig
zu deuten.

Während diese Matrix unüberwindbar scheint, bricht sie
zusammen und während die Versklavung der Menschheit
immer subtilere Methoden annimmt, erlangen die Sklaven
die Freiheit.

Bewusstheit wächst

Es gibt sie, die Menschen, die dies durchschauen und die
die Matrix innerlich längst überwunden haben. Es gibt sie,
die im Stande sind die richtigen Zuordnungen zu treffen und
die von den dunklen Entladungen weder beeindruckt noch in
Ängste getrieben werden können. Die Heiligen dieser Zeit,
denen man nach zu ihren Ehren nach dieser Zeit Denkmäler
setzen wird.

Aufgrund dieser Menschen, die auf allen Ebenen der Gesellschaft
auftreten und zu finden sind, wird die Welt auferstehen und es
wird alles Leben auf dieser Erde heilen und dem Lichte zugeführt.

Obwohl die Bewusstheit unter den Menschen zunimmt,
ist die Unbewusstheit immer noch groß und es ist der
Bewusstseinsquotient, gemessen an der Gesamtanzahl
der Menschheit gering! 87 % der Menschheit ist verwirrt,
wurde verwirrt und hat die Orientierung in sich selbst
verloren. Diese Menschen sind nicht mehr in der Lage
eigene klare Gedanken zu denken oder eigene reine
Gefühle hervorzubringen.

Die 13 %

Achtet auf die Zahl 13, denn die
verbleibenden 13 % garantieren, dass der Wind dreht
und sie setzen ausreichend Kraft frei, damit sich das
Spiel zugunsten des Lichts wendet. Und viele Menschenkinder,
die diese 13 % repräsentieren gehen heute durch das Tal der
Tränen, indem sie auf allen Ebenen aufgefordert sind, ihr
eigenes Leben in das Licht Gottes zu stellen.

Wer heute existenziellen Transformationsprozessen
ausgesetzt ist, der wird nicht nur auf sein eigenes
Erwachen vorbereitet, sondern der wirkt auch als
Ereignisbeschleuniger auf planetarer und kosmischer
Ebene.

Noch herrscht Verwirrung unter vielen Lichtkriegern – und
was den herrschenden die Hybris, ist den Beherrschten die
Verwirrung. Daraus resultiert ein Mangel an Selbstvertrauen
und Selbstbewusstsein.

Jedoch dieser Zustand der Unkenntnis ist dabei sich radikal,
das heißt an der Wurzel, zu verändern. Die Bewusstheit nimmt
zu und die Auswirkungen der Klärungsprozesse werden sichtbar.

In dem Moment, an dem das göttliche Licht das Herz eines
Menschen ganz erreich und ausgefüllt hat, kann dieser Mensch
das Offensichtliche, die Tatsachen und die Wahrheit nicht mehr
leugnen. Und dieses Bewusstsein erzeugt eine neue Energie im
Umfeld dieser Menschen, die Schwingung dreht, es werden die
Menschen in diesem Umfeld vom göttlichen Licht berührt und
in den „Sog des Erwachens“ eingespeist. Was Anfangs ein
unendlich langsamer Prozess ist, beschleunigt sich mit jedem
Menschen, der erwacht.

Ist allgemein von den menschlichen Potenzialen die Rede,
so ist in diesem Zusammenhang von der Energie, die sich
potenziert, zu sprechen. Dieser Vorgang setzt sich solange
fort, bis der kritische Moment, an dem sich die nächsten
Tatsachen im globalen Wandel manifestieren müssen,
erreicht ist.

Tag der Wahrheit

Es wird der Tag der Wahrheit sein und viele werden die
Wahrheit sehen und dem Licht folgen und viele werden
die Wahrheit sehen und sich von ihr, selbst dann, so sie
damit unmittelbar konfrontiert werden, fernhalten.

Es wird der Tag sein, an dem die letzten Mauern fallen und
an dem das große Licht die neue Welt enthüllt. Für alle
Menschen sichtbar bis in die entlegensten Winkel dieser
Erde. Und in dem Maße wie die Gewalt auf allen Ebenen
der menschlichen Gesellschaft zunimmt, rücken die finalen
Entladungen näher und es tritt die Regentschaft des Lichts
offensichtlicher hervor.

Bitte verzagt niemals und begebt euch in die Hände Gottes!
Stellt euch unter Seinem Schutz, dann habt ihr alles.

Einer weitgehend gottlosen Welt ist die Kraft Gottes fremd
und ist die Praxis, sich mit Gott zu verbinden unbekannt.
Wo die Gottlosigkeit herrscht, wo Gott vergessen ist,
dort gibt es auch keinen Zugriff mehr auf die Macht
Gottes. Dort endet die menschliche Selbstbestimmung
unter dem Schutz Gottes und es breiten sich die Welt
der Sklaverei und das Reich der Finsternis aus.

Befreit euch daraus, indem ihr der Gewalt, die über euch
ausgeübt werden soll, mit der Allmacht Gottes begegnet.

Seid euch bewusst, Selbstbesinnung auf eure göttliche
Natur und Rückbesinnung auf Gott sind der Schlüssel
zum inneren und äußeren Frieden und zur inneren wie
äußeren Freiheit.

Der Eine der ALLES-WAS-IST ist, umgibt dich überall.
Und wo das Licht herrscht und die Liebe regiert, beginnt
das neue Leben. Und diesem „neuen Leben“ nähert ihr
euch von nun an in noch größeren Schritten; bis der letzten
Schritt dieser langen Reise durch die Zeit zurück zur Quelle
allen Seins, getan ist und bis sich eure Ankunft auf dieser
Welt durch eure Rückkehr in den Himmel erfüllt hat.

Freut euch und begrüßt das Licht,
es leuchtet euch bis ihr aufgestiegen seid zu Gott.

Und bis dahin diene ich euch.
In Ewigkeit.

BABAJI

weitere Beiträge von Jahn Kassl

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/12/krieg-unter-den-herrschenden-babaji.html

ENGLISH: https://melchizedekia144000.wordpress.com/2015/12/28/babaji-3-signs-of-the-end-times/

___

***Nimmt teil am KADOISH CHANTEN – FB EVENT ZUR MITHILFE

https://melchizedekia144000.wordpress.com/2015/12/24/kadosh-kadosh-kadosh-adonai-tsabayoth-liberation-chant/

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s