SOUL GUARDIAN- Everyone Has One

by Altair 

Dedicated to Guan Yin and Mother Mary 
Around 20 years ago Tareth and I spoke about our soul guardians. It was at that time that Guan Yin manifested the sacred pearl from Her Heart for me, an example of how divine consciousness can manifest itself in reality for us in any form. The soul is pure consciousness, the purest vibration of that divine consciousness.

We all have a Soul Guardian, a soul energy, which looks after our divine consciousness.

Kwan-Yin  .jpg

Guan Yin is my Soul Guardian and has been so throughout eternity. The Love we have for each other is undying. Much of the consciousness I express to you is from Guan Yin, whom I call Mother, for She is Our Mother. She is not exclusive to me, and She is Limitless Compassion, so as such please call on Her when you will and make Her your own. She will always heed your call and never ever fail you, ever. As such I have been protected from entities and demons and all manner of negative ‘forms’ as well as being able to cast them out of people, in times when I walked with Buddha and Yeshua and NOW, protected by the most simple thing of all, a Mother’s Love.

You have all seen or no doubt read ‘Harry Potter’, where he is protected from a death curse by his mother’s love. Perhaps this can help you understand where I am coming from. I do not profess to understand everything that happens in Circles and Tables and Councils, nor can I confirm everything you wish me to. I am not all-knowing, though my Mother is. I take Her guidance and beside Her I AM, as no-thing. I shed gentle tears as I write this as that gentle compassionate love of Hers is far reaching and deeply profound and keeps me as safe as a babe in the arms of the Great and Blessed Mother and I have never wanted or feared. So when I see multiple ‘forms’ expressing themselves I rejoice, as I am a simple creature of Unity and Love and I know not much else. If I make mistakes in these Circles, please forgive me, my errors are out of love and compassion and a desire to see all that is fragmented made whole and all that is multiple, simply One. I am not one for names, nor am I one for lineages or hierarchies, but I am all for families and that is what attracted me to the Circles of Light, the promise of a Divine Family, whom, through the Grace of My Mother, I have deep and tender understandings with and sharing. That too is what the Light is about. Going Home by sharing a Greater Light here before we return.

guardianangel
My own physical earth mother is going home very soon. She has suffered two major strokes in the past 14 days so I don’t know how much longer her body will hold out. However she is as joyful as ever even if her memory has suffered. She says the prayers and sings the songs I pray and sing with her every Sunday but she no longer knows who my sister’s children are. She has survived a triple heart bypass and brain tumor operation so she is my role model for body resilience. She also ran the entire Cambodian refugee program for New Zealand over 30 years and was awarded a medal of honor by the Queen for her services, so she is my role model for practical outreach and selfless service to the suffering and abused of this world. Her Soul Guardian is Mother Mary. She told me this as a child when she said I was forever protected by Mother Mary and my soul was under Her Guidance and she placed me in the care of a Mother Superior in the Carmelite Order as a baby to ensure my protection in case anything happened to her.

ba67a16aacaa769de3668bb9f18585bd

So in essence I see Mother Mary and Guan Yin as One. There is no difference to me at a soul level. Both are My Mother. Both love me with an intensity beyond all love I could ever describe to you, in the same way as I love them. So this is a Soul Guardian. You all have one. You love them with that kind of profound love. Some would call those energies Guardian Angels. They do not interfere with our choices, our learning or what we choose not to learn this lifetime. We make agreements with our Soul Guardians just as I make with My Mother to give us all the opportunities and potential in lifetimes to find the things we are supposed to through the signs and synchronicities we come across.Those signs are crucial. Like the sacred pearl She manifested for me these are put in front of us to guide us. We can of course choose to ignore them. I am sure you know these signs. Occasionally they may intervene. My dearest sister Trilla Gia has a beautiful story that perfectly evokes the intervention that can happen. They watch you make mistakes, finish a life sometimes after making the same mistakes, sigh, put you back into the life cycle and see if you make the same mistake again. They love you unconditionally. So in this lifetime connect deeply with your Soul Guardian.
This is why I repetitively post about the many aspects of Divine Mother. It is as much for my benefit as yours (She and I are smiling). The moment I bore you or get too flowery tell me to stop! I am a poet at heart and there are some things ordinary words cannot express. I apologize deeply for my clumsiness. I am just a lazy monk. Give your Soul Guardian a chance to look after you! Devote yourselves to them unconditionally as they devote themselves to you. Otherwise you will end up, with the last breath of life, unable to be thankful or unconscious of the work they have done, and giving them a hard time to find you somewhere in some astral realm after life. Go into the consciousness NOW, the Presence of the Higher Mind and Heart, Our Shared Heart, where they can find you immediately.

.
This is why I value each and every one of you in this Family so very deeply. You help me, support me, love me, with all my inadequacies, to go into that consciousness every day and meet Our Divine Mother. Soul Guardians like Guan Yin were once exactly like you and I are now. They lived in a physical body but they have evolved through many levels of consciousness to be able to help us. That is why they are able to help me and you NOW. They are not an ethereal being that has lived in Paradise forever. They know what it is like to face challenges and so they know how to guide us from real experience. It is perhaps the deepest service of all that My Mother will stand with me through lifetime after lifetime, simply to help me evolve. That is what your Soul Guardian does for you. They stand beside you, throughout it all. They help guide you Home and then, when you stand outside the Gates of Your True Home, they hold your hand until you are all the way there. So NOW I don’t need anything else. I live in the Presence of Divine Mother. My every moment in the day, my dreams at night, my deepest meditations are filled with Her. I feel complete. My purpose is to help people who don’t have that feeling, or want to re-remember it, or want to learn it deeper, who don’t feel complete in some big or small way. I help bring the pieces together. I love every piece of you. I am very simple. I offer you the love and kindness of Divine Mother.

ALTAIR

=======
Shared by http://www.Melchizedekia.com

Attentiveness: Alchemy of Now – Achtsamkeit: Alchemie des Augenblicks

 

tumblr_static_tumblr_static_filename_640

 

ALCHEMY OF THE INSTANT, ASANA MAHATARI ( St Germain)

– via Jahn J Kassl – 

( Deutsch unten)

Report: While parking my motor scooter I overlook a female 

bicyclist, at the last instant I notice it and a collision are avoided.

An hour later I very clumsily slip in the sauna and thereby bruise
my small toe….in both cases I am thankful that nothing more
has happened. (End of report)

Attentiveness and Protection

Is the issue in this report and has been called
to your attention due to these situations.
Attentiveness in all things, with each chore. Automated
processes shall be subjected to observation and so-called
“small things” shall be moved into consciousness (small toe,
rem. JJK). Why? Because the schooling of the human spirit
is only then completed as a human Being is fully conscious
in each moment. And this means to exercise attentiveness
in each moment.

Attentiveness opens the human heart for the truth.

At this point attentiveness may not be confused with
concentration. Concentration means the exclusive focusing
on a few things and situations. “Exclusive” means, because
during this focusing the whole picture is blinded out and
must be excluded; human Beings close themselves.
Attentiveness on the other hand means to open to the
whole and to see what is. While concentration closes your
Being, it is opened due to attentiveness.

The nature of attentiveness therefore distinguishes
itself fundamentally from concentration. Thus remain
attentive, because the upheavals come over night and
suddenly. And in the attitude of attentiveness the spirit
remains collected and you can always appear with self-
determination and you can react to the events.

It is true that an attentive spirit may be astonished,
but can never be surprised.

From now on view your lectures, which are given to you
now day-by-day, hour-by-hour, in this light. These are
continuing preparations for the day X. You are purposefully
oriented toward it and your consciousness is finely tuned
to it.

Trust in the alchemy of the instant and act due to your
all-unveiling divine presence.

I am amongst you.

ASANA MAHATARI ( another Name for St Germain)

Channeled by Jahn J Kassl
Translated by Franz

March 17, 2016

to see more from Jahn Kassl’s channelings & get the Newsletter go here: http://www.lichtweltverlag.blogspot.de/2016/03/alchemy-of-instant-asana-mahatari_17.html

===============

Deutsch/German

18. MÄRZ 2016

ALCHEMIE DES AUGENBLICKS, ASANA MAHATARI ( St Germain)

Channeling von Jahn J. Kassl

Bericht: Beim Einparken mit dem Motorroller übersehe ich
eine Radfahrerin. Im letzten Moment erkenne ich das und ein
Zusammenstoß wird verhindert. Eine Stunde darauf, rutsche
ich in der Sauna sehr ungeschickt aus und prelle mir dabei die
kleine Zehe… in beiden Fällen bin ich dankbar, dass nicht mehr
geschehen ist. (Bericht Ende)

Achtsamkeit und Schutz

ist in diesem Bericht das Thema und wurde dir
durch diese Situationen in Erinnerung gerufen.

Achtsamkeit in allen Dingen, bei jeder Verrichtung:
automatisierte Vorgänge sollen einer Betrachtung
unterzogen werden und sogenannte „Kleinigkeiten“
(kleine Zehe, Anm. JJK) sollen in das Bewusstsein rücken.
Warum? Da die Schulung des menschlichen Geistes erst dann
vollendet ist, so ein Mensch in jedem Moment vollbewusst ist.
Das bedeutet in jedem Moment die Achtsamkeit üben.

Die Achtsamkeit öffnet ein Menschenherz für die Wahrheit.

Achtsamkeit darf an dieser Stelle nicht mit Konzentration
verwechselt werden. Konzentration bedeutet, die ausschließliche
Fokussierung auf wenige Dinge und Situationen. „Ausschließlich“
heißt, dass bei dieser Fokussierung das Gesamtbild ausgeblendet
und ausgeschlossen werden muss. Der Mensch verschließt sich.
Achtsamkeit hingegen bedeutet sich dem Ganzen zu öffnen und
sehen, was ist. Während die Konzentration dein Wesen verschließt,
wird es durch die Achtsamkeit geöffnet.
Die Natur der Achtsamkeit unterscheidet sich also fundamental
vom Wesen der Konzentration. Somit bleibt achtsam, denn die
Umbrüche kommen über Nacht und überraschend. In der Haltung
der Achtsamkeit bleibt der Geist gesammelt und du kannst
immer selbstbestimmt auftreten und auf Ereignisse reagieren.

Ein achtsamer Geist kann zwar ins Staunen
versetzt jedoch nicht überrascht werden.

Betrachtet eure Lektionen, die euch jetzt Tag für Tag,
Stunde um Stunde gegeben werden, fortan in diesem
Lichte. Es sind die weiterführenden Vorbereitungen auf
den Tag X. Ihr werdet gezielt darauf ausgerichtet und
euer Bewusstsein wird fein dafür eingestellt.

Vertraut in die Alchemie des Augenblicks und handelt
durch die euch alles enthüllende göttliche Präsenz.

Ich bin mitten unter euch.

ASANA MAHATARI

 

via Jahn J Kassl

weitere channelings und PDFs hier

http://www.lichtweltverlag.blogspot.de/2016/03/alchemie-des-augenblicks-asana-mahatari_18.html

========================================
Illustrated & shared by  /Illustriert & geteilt durch

http://www.melchizedekia.com

 

DIVINE MOTHERS AND BLESSING YOUR SELF INTO MAGNIFICENCE

 

by Altair

10403017_198197350552731_2268081964486664375_n

Dear Ones,

I am going to share something near and dear to our hearts.
Home, Family, Love, Light, the Formless and Form.
We are sharing this with deep Presence and Light.

You will already notice a rise in frequency of energies in your spine and heart as you read this.
We are moving inter dimensionally as we speak and share together.
So ask your Light Family to be present.

Let us talk through connections with our Light Family, the Christ, Buddha, and Krishna Consciousness.

We will use Tara, the Mother of Liberation as an example of the connection we make with our Light Family.
Tara has many ‘forms’ because the liberated Masters understood that souls relate to many different ‘forms’ in their path Home towards the Formless.

There is:
Green Tārā, (Syamatara, the Buddha of enlightened activity)
White Tārā, (Sitatara, The Wish-fulfilling Wheel, or Cintachakra, compassionate, blessing long life, healing and serenity)
Red Tārā, (Kurukulla, a fierce goddess magnetizing all good things)
Black Tārā, (power)
Yellow Tārā, (Bhrikuti, wealth and prosperity)
Blue Tārā, (transmutation of anger)
Cittamani Tārā, (Highest Yoga Tantra, Gelug School of Tibetan Buddhism)
Khadiravani Tārā, (Tārā of the acacia forest, who appeared to Nagarjuna in the Khadiravani forest of South India, the “22nd Tārā”)
to name a few.

Avatars, divine mothers (like Tara), enlightened masters, that are real, are not special as persons or individuals.
They are very simple.
So simple in fact that many people do not see them at all.
They are real manifestations of the Light of Being.

We, as a collective, are also manifesting Light, and need to make a collective leap in awareness and consciousness to ‘see’ and ‘hear’.

Light recognizes Light.
Light is within you.
Light attracts Light and is not limited to one particular form.
Within and without.
Light can come through an Ascended Master or Divine Mother like Tara to you.

Let’s go deeper.
Is that Light EXCLUSIVE to you?
Light comes from God or Source or Being.
Unbound. Free. SHARING
That is what Light Family is for after all. Sharing.
The more we share the more expansive that Light and Love becomes.

Exclusivity is FORM. And form is restrictive.
Restriction is ego no matter how high a form it presents itself in.
LIGHT has no boundaries
The Light Family member or Ascended Master or Divine Mother like Tara is reflecting back the Light of God to you to awaken your PRESENCE and allow you to share that Light. It cannot be bound or exclusive or attached to one person.
We are learning how to live HERE AND NOW and be free from bonds and forms.
That IS one of the greatest lessons.
Unconditional love.
Limitless Light.
We all need to break free of forms. Embrace Love.
Allow the Light in.

We DO NOT own or have exclusive rights to the LIGHT.

We SHARE the LIGHT.

Unity consciousness group connect

When we truly deeply see ‘the way the truth and the light’ we fundamentally experience UNITY and LOVE. This is crucial. This is a deep truth that a soul discovers for themselves.

We SURRENDER to the Light.
We lose ourselves in the Source.
We establish Presence in our mind and heart.
We go beyond name and form to the nameless and formless. There is no ‘mine’ or ‘yours’ in presence. Presence is ONE.
This is what we are moving towards.
The Christ Light within us all.
The power of Tara, the Mother of Liberation, to free us all.

I was given the most extraordinary insight by Divine Mother when I mediated deeply on Tara.
Three of you appeared to me as your Higher Selves.
As a Trinity.
It was incredible, indescribable.
I could SEE the MAGNIFICENCE of your SOULS.
You are beyond imagination.

There is particular significance in the manifestation of the Trinity as in the phrase spoken by Jeshua “Where two or three have gathered in my name there I am in their midst”
Being is felt as the ever present I AM which is nameless and formless.
To dwell deeply in this state of PRESENCE is enlightening.
It is freedom from all forms.
“Where two or three have gathered in My Name (in the state of Presence) there I AM in their midst.”

I was in the Light, in whirling serpent energiesCaduceus Hermes staff spiral
The Cosmic Christ, Buddha, Tara revealed your past lives.
The wisdom learned that is here NOW.
Then I was taken to the futures of this world.
I could see your missions in each of them.

I was shown the vast array of information we are sharing in these Circles that is wisdom only if it brings insight and joy. The wisdom of UNITY.

Each Higher Self had six shining points.

The six blessings of magnificence, at the third eye, the throat, the heart, the navel, the crown and the secret place at the base of your spine.
Each shining point had a sound, om, ah, hum, hoh, ham, kshah.

I will share with you the blessings of one of these shining points, Tara, one of the Divine Mothers.
There are five Mothers, also called the five female Ones Gone Thus or the five female Buddhas. Each of the five Divine Mothers has five Divine Consorts.

TARA

greentaramidnightstar

The heart blessing, the wind of green Tara, the north pole of the moon, flowing into the heart fills the Self with the Divine vibration “HUM”. In Her river flows the Cosmic Christ, Buddha and Krishna, Archangel Michael and Apollo, Ra, Helios and Amaterasu…

To work with this wind in practical terms requires deep PRESENCE.

Breathing in and out the Light Presence of Tara at our heart. Filling the Self with the vibration ‘HUM’ at the heart. Feeling the divine flow of Light deities as their love fills our heart. BEING ONE WITH THE LIGHT.

Practically we are transforming our ‘coarse’ body into the Light Body of Tara.

To do this requires us to develop our subtle body and mind, our very subtle winds and inner energies, so that we can transform into whatever form of Tara we choose.

To use the subtle wind and subtle mind well, we need to STOP the coarse wind (the breath) and the coarse mind (the unconscious ego-self mind). To stop the continuing cycle and ceaseless chatter of the unconscious mind it is essential to bring deep consciousness and presence into your everyday life when things are going smoothly.

The power of PRESENCE means the PRESENCE OF LIGHT grows around you a real energy field of a very high vibration that no darkness can penetrate.

You need to be able to be the WITNESS during these calm times, so that in more stressful times you can ‘step out’ and recharge and not ‘burn out’ from the endless cycling and whirring the unconscious mind does in times of stress.

Then, even in times of emergency or the transitions of death, you will be mindful of the LIGHT that is your REAL PRESENCE.

The subtle winds that we are experiencing as ascending or descending breaths cause the body to change from one moment to the next so are even present in the transitions of death.

To STOP the coarse wind to allow the subtle winds to be used you need to practice SLOWLY under guidance the deep power of yoga where the clear light of conscious awareness manifests.

The Babaji Breath I have spoken of before is a simple ancient technique that has the blessing of the Masters to do this.

The Source Codes I have shared with you activate the soul memories needed to practically travel inter-dimensionally and free yourself of the need for the physical body.

Devotion and love are the primary factors that lead to the trust necessary to let the physical breath cease and the subtle wind take over. To let the Light Body activate and to travel the many worlds and Higher Realms freely.

The breathless state is one of Babaji’s gifts to the world, “to die daily” being one of the initiations He passed on to Jeshua in the Himalayas.

The soundless state is one of the Source Codes gifts to the world, to travel in the Body of Light.

The breathless state allows you to return to Source through the formless nature of the Divine Mother Tara.

The soundless state allows you to navigate the Source Light and its manifestations of the Divine Mother Tara.
It allows you to let the Light in, unbound by the mind’s chatter. It allows you to be STILL.

This is the truth that sets you free.

Arcturian-JLB

 

BE STILL AND KNOW THYSELF is thus understood now on many levels.
STILL the breath.
STILL the mind.
STILL the heart.

I AM with you everywhere, in every place.
I AM with you when you give yourself totally to me, in body, mind, heart and soul.

We are One with Divine Mother through conscious choices and creations, through our Presence, by moment to moment awareness of how important our co-creation is to our fellow beings, this planet and the many worlds we serve.

You carry the golden flame of the enlightenment of Divine Mother within you Dear Ones, aryas, My Noble Beings.

Let it shine.

Gate gate pāragate pārasaṃgate bodhi swāhā

Go beyond your self, go beyond what you know, go beyond the breath, empty yourself, bathe yourself in My Divinity.

WE are Krishna, WE are The Christ, WE are the Buddha.
Seek refuge in Krishna, the Buddha, the Christ Within.There is Our Salvation.
Love and Soul Blessings from the Source.

-Altair

______

Illustrated and shared by

Kyria Hava Kyrie- Priestess of Melchizedek

http://www.melchizedekia.com

___________________

Comment by Zilla Liliansdotter:

 

Your great wisdom is always deep and multifaceted, beloved Altair . And I simply love it! It creates such wonderful opportunities of growth and expansion for all of us who are willing to surrender and open up to our Light bodies true radiance. Your Light is helping us to raise our united consiousness. I personally love to try new brain-yoga-moves to raise my consciousness. It is a wonderful way to stay in shape wink emoticon We can do and be so much more then we can imagine. Our consciousness, our soul, is longing for us to set ourselfes free. Free from bonds and “form” so that we can become the multidimensional creator in our beautiful Multiverse.

I was thinking about our perception of our beloved Soul Guradians just the other day. How we often are blinded by the conditions and bonds laid upon our limited way of perceiving things in this Human form. About how it gets easier when one surrenders to Love and Light. The bonds start to disintegrate and free us.

As I see it the way in which our Light/soul family “exist” their Love and Light could not be exclusive or restricted. It is SO Magnificent and so Enormous that it simply HAS TO embrace the many. It could not be in any other way. Because as you say: Light has no boundaries.
Just like we will have to embrace the many when aligning with that beautiful Light. When we are there it will feel so natural and easy. Just like breathing. Because we are part of that Light. It is our natural state of being.

It is my experience that it takes a lot of practise and diligent work to become Light. One will have to be very loving with oneself at all time when releasing bonds and liberating oneself. When polishing and tending to ones Love Light one will soon attract more. Light attracts Light as you say heart emoticon

In this beautiful process we are all sharing the Loving support, unselfishly given to us from our Soul Guardians and our Light family. We are being bathed by these great Love beings in the Light of Unconditional Love. So I repeat your words dear brother: Allow the Light in heart. 

Macht Der Liebe – Kuthumi

Heart in Hand

To translate this copy it to: Google Translate  

https://translate.google.com

Channeling:  Jahn J Kassl – 13. MÄRZ 2016

MACHT DER/DURCH LIEBE ERLANGEN, MEISTER KUTHUMI

Heilung durch die Gnade Gottes

Sehen, was ist, die Macht der Liebe erlangen und anwenden.
Darum geht es hier und jetzt; und darauf sollt ihr heute
eingeschwungen werden.

Ich bin MEISTER KUTHUMI

Freund der Wirklichkeit, Freund der Wahrheit, Freund
des Lichts – und ich bin die allgegenwärtige Liebe Gottes.
Ich bin eins mit allem Leben und mit den Menschen auf der
Erde. Ich bin mitten unter meinen Brüdern und Schwestern.
Ihr seid mir Familie und Freunde aus vielen Leben.
Gemeinsam kehren wir nun zurück zu unser aller Quelle: Gott.

Wir haben zu tun!

Wir wollen unsere Aufmerksamkeit jetzt dem Thema der Macht
und der Notwendigkeit, unsere Macht lichtvoll anzuwenden,
widmen; und Macht lichtvoll anzuwenden heißt, aus Liebe
und in Liebe Veranlassungen und Verfügungen zu treffen.

Macht ohne Liebe bringt Unglück über die Welt und
über die einzelne Seele; Macht, die mit Liebe verbunden
wird, bringt allen Wesen Glück und großen Segen.

Das Universum ist durch die Kraft der Liebe Gottes entstanden
und alle Dinge sind im eigentlichen Kern durch die Macht der
Liebe verbunden.

Nun ist es an der Zeit, die lichtvolle Macht in euch zu aktivieren,
und es ist an der Zeit, für das Wohl allen Lebens aufzutreten.
Ihr seid die, auf die ihr gewartet habt und auf die viele von
euch immer noch meinen, warten zu müssen. Es ist Zeit,
das Warten auf euch selbst zu beenden und euch als
Vergangenheit und Zukunft im allgegenwärtigen Jetzt
der Liebe wahrzunehmen.
Weicht vor eurer Kraft, schreckt vor eurer Macht,
tretet vor eurem Licht nicht mehr zurück!
Blickt in Liebe auf euch selbst und nehmt die Liebe,
die von euch ausgeht, wahr und an. Erkenne wer
und was du bist – liebender allumfassender Geist Gottes.

Geliebte Menschen,

vor inneren Bildern, vor der inneren Wahrheit, vor der
Wirklichkeit, die ihr selbst seid, nicht fliehen, sondern
diese in Liebe annehmen, um ganz im Leben anzukommen,
das ist der Weg, der nun kompromisslos beschritten werden
kann. Dieser Weg führt über das Anerkennen dessen, WAS IST.
Wer auf das, was ist, hinblickt und auf das, was erlöst werden
darf, angemessen reagiert, der gleitet wie von Engelsflügeln
getragen in das Licht. Fürwahr: Wer sich selbst kennt, den
kennt der Himmel, und wen der Himmel kennt, der findet
Einlass am dafür bestimmten Tage.

In diesen Tagen beginnt sich die Zeit aufzulösen und das
Raumempfinden vieler Menschen erfährt einen großen Wandel.
Alles Leben wird auf eine höhere Bewusstseinsstufe gehoben
und alles Leben rückt dem Lichte und der Liebe des Schöpfers
immer näher. So herrschen derzeit die besten Bedingungen
für die Versöhnung.

Versöhnung mit der Macht

Jetzt werden wir uns mit den Themen der Macht,
den Machtmissbräuchen in vielen Epochen, aussöhnen.
Du betrachtest die Unruhe, die beim Thema Macht
aufkommt, bis es still wird in dir…

Pause…

Jetzt bist du bereit für den heilenden Schritt, der dich
nicht nur in deine Kraft, sondern in deine Macht als
göttliches universelles Schöpferwesen bringt.

Entspanne dich jetzt. Es geschieht, dass sich mit
dir die Rückführung in das Licht ereignet. Dir wird
erneut das „Zepter der Macht“ übertragen, damit
du auf Erden Lichtvolles gebieten, Liebevolles verfügen
und Heilendes bewirken kannst.
Das Zepter der Macht und Liebe wird einem jeden,
dessen Seele jetzt dafür bereit ist, von deiner himmlischen
Lichtfamilie überreicht. Diese Einweihung gibt deinen
zukünftigen Manifestationsabsichten eine neue Kraft.
Was bisher unerreichbar schien,
kann jetzt in die Wirklichkeit treten.

Einweihung:
ICH, ______, (…nenne hier deinen Namen),
BIN BEREIT, DAS ZEPTER DER MACHT ANZUNEHMEN.
ICH BIN BEREIT, DIE MACHT DER LIEBE ANZUWENDEN.
KRAFT MEINES GÖTTLICHEN GEISTES GEBIETE ICH
LICHTVOLLES, VERFÜGE ICH LIEBEVOLLES UND BEWIRKE
ICH HEILUNG. ALLES IST GOTT UND ALLES, WAS GOTT IST,
IST LEBENDIG IN MIR. SUREIJA OM ISTHAR OM

Diese Einweihung wird dir jetzt gegeben…

Pause…

Ein weiteres Ergebnis dieser Einweihung ist, dass du dich
von nun an bereitwilliger und angstbefreiter den Tatsachen
auf dieser Welt, „deiner Realität“, stellen kannst.
Die Macht der Liebe kennt weder Ängste noch Zweifel,
und durch diese nun freigelegte Liebesenergie in dir werden
sich Blockaden im Denken, Fühlen und Handeln auflösen.
Klarheit auf allen Ebenen stellt sich ein.
Du bist nun in der Lage, das, was ist, anzunehmen, Illusionen
sind nicht mehr nötig. Du hast den Mut, auf die Wahrheit
unverstellt hinzublicken.

Die Zeit, in der du dein eigenes Licht erkennst und das Licht
hinter allen globalen Ereignissen erblickst, ist gekommen.
Die Zeit, in der du aufgrund der sich nun entladenden
Ereignisse auf Erden in Ängste abgeglitten bist, klingt
mit dem heutigen Tage aus. Dein Sichtfeld weitet sich,
Vorstellungen behindern dich nicht mehr und Klarheit tritt
ein. Festgefahrene Meinungen werden aufgegeben und es
wird zunehmend leichter für dich, die eigene Transformation
zügig fortzusetzen.

Wo die Macht der Liebe wirkt, hören Ängste
und Zweifel auf, zu existieren.

Eine lange Zeit schien es so, als können sich die Menschen
nicht aus diesen selbst- und fremderschaffenen Konditionierungen
befreien. Jedoch heute wird der Schleier in das Licht mit jedem Tage durchlässiger; und so wird das Leben auf Erden – wie der einzelne
Mensch – transparent. Alles wird sichtbar, innen wie außen.

Warum ist die Tatsache, illusionsfrei zu sehen, was ist, von solch herausragender Bedeutung für den Menschen dieser Zeit?

Wer auf grundlegende Wahrheiten in sich selbst und
auf offensichtliche Tatsachen in der Welt nicht hinblicken
kann, dem entzieht sich das Leben selbst.

Nur durch die Wahrheit kommt ein Mensch der Erleuchtung
näher und nur die Tatsachen helfen der menschlichen
Gesellschaft voranzuschreiten. Dabei gilt es die Begriffe
„Tatsachen“ und „Wahrheit“ richtig anzuwenden.

Tatsachen und Wahrheit

Tatsachen stellen Ereignisse im Universum dar, so wie sie
sich in der Tat auf einer bestimmten Ebene ereignet haben.
Ohne Fantasie, ohne das Zutun eigener Wünsche und Bilder,
gilt es die Ursachen, die Abläufe und Ereignisse eines
Vorgangs zu kennen – Tatsachen.
Die Wahrheit ist Gott. Was bedeutet, dass es niemals viele
Wahrheiten geben kann, da Gott die eine unwandelbare
Wahrheit ist. Auch dieser Bewusstseinssprung ist heute
für immer mehr Menschen möglich – das göttliche Licht
wirkt und der Übergang von den vielen Wahrheiten zur
Einen unwandelbaren Wahrheit in Gott kann heute vom
Menschen vollzogen werden.

Das heißt weiter, der Weg zur Wahrheit kann nur über
das Anerkennen von Tatsachen erfolgen. Wer damit
beginnt, offen und unerschrocken die Tatsachen in
seinem Leben und in seinem Umfeld anzuschauen,
der ist am rechten Pfad.

Wer sich darin übt, auf alles unverwandt hinzublicken,
ohne es nach seinen inneren Bildern umzuformen oder
es seinen Wünschen anzupassen, der ist am rechten Pfad.
Wer aber Tatsachen verdreht, nur damit sie entweder den
Schrecken verlieren oder ihrer Schönheit beraubt werden,
der geht einen Irrweg.

Denn wer vor irdischen oder kosmischen Tatsachen
die Augen verschließt, dem kann sich die spirituelle
Wahrheit allen Seins, dem kann sich Gott nicht enthüllen.

Im planetaren Zusammenhang bedeutet dies, die Tatsachen
und Ereignissen unverstellt zu durchleuchten und zu erkennen.
Sobald ein Mensch die Tatsachen umdeutet, da er sie nicht
erträgt, ist jede Reaktion darauf unzutreffend, ungenau oder
schlicht falsch. Dadurch wird die Kette der Missverständnisse
und des Fehlverhaltens aktiviert.

Am Anfang jeder Heilung steht die wahrhaftige
Bestandsaufnahme. Daraufhin kann alles seinen
guten und richtigen Weg nehmen.

Dies kann anhand der aktuellen Wanderung von Menschen
nach Europa auf geeignete Weise dargestellt werden.
Wer sich der Tatsache, dass hier eine Umgestaltung Europas
unter sehr schmerzvollen Folgeerscheinungen stattfinden soll,
stellt, der kann darauf mit Zustimmung oder Ablehnung reagieren.
Wer glaubt, hier handelt es sich um eine zeitlich und im Umfang
begrenzte Wanderung von Menschen, so wie es schon viele in
der Geschichte gab, oder wer mit vorgefassten Meinungen an
dieses Thema herangeht, muss zu falschen Schlussfolgerungen
kommen. Nur wer erkennt, was ist, ist fähig, richtige Entscheidungen
für sich selbst oder, so er in gesellschaftlicher Verantwortung steht,
für die Gemeinschaft zu treffen.

Einer richtigen Entscheidung gehen immer richtige
Zuordnungen voraus, die aufgrund eines klaren Geistes
und der ausgeprägten Unterscheidungskraft getroffen
werden.

Somit gilt es bei allen Themen dieser Zeit, inwendig wie äußerlich,
auf das Licht und die Finsternis hinzublicken: alles wahrzunehmen,
seine Aufgaben zu erkennen und sich als zuständig oder unzuständig
zu erklären. Das ist der Weg der Macht und der Weg der Freiheit.
Dann hast du den Schritt von der Illusion zur Wirklichkeit vollzogen.
An diese Stelle schließt sich der Kreis, und er schließt sich bei dir.
Denn nur wer sich wahrhaftig mit sich selbst auseinandersetzt,
ist für Tatsachen, die ihn umgeben, offen und der weist jede
Schönfärberei zurück.
Sehen, was ist, und sehen, was kommt, das ist der Weg der
Meisterschaft und dahin will ich euch jetzt im zweiten Schritt
dieser Heilungen führen. Damit die Macht eurer Liebe auf
fruchtbaren Boden fällt und damit ihr keine Umwege beschreitet.

Affirmation:
Tatsachen führen dich zur Wahrheit.
ICH, (nennen hier deinen Namen),
SEHE, WAS IST, NEHME AN, WAS IST,
LÖSE AUF, WAS IST.
ICH BIN BEREIT FÜR ALLE TATSACHEN UND
ICH ÖFFNE MICH DER GANZEN WAHRHEIT.
SUREIJA OM ISTHAR OM

Viele Menschen ertragen die Tatsachen nicht und so zimmern
sie sich ihre eigenen Bilder von sich selbst und von der Welt.

Viele Menschen wollen ihren eigenen tatsächlichen
Schatten nicht begegnen und so muss auch die
Begegnung mit dem eigenen Licht ausbleiben.
Der Schatten geht dem Lichte voraus. Nur wer
den Schatten frühzeitig erkennt, darf das Licht
erwarten. Wer das verinnerlicht, der erntet ein
erfülltes Leben.

Wie wirken sich Manipulationen durch Zweite oder
Dritte auf das Wahrnehmen von Tatsachen aus?
Hier gilt es die konstante Verbindung zum Hohen
Selbst herzustellen. Wenn ihr euch nicht sicher seid,
ob ihr es mit einer Tatsache oder einer Lüge zu tun
habt, dann verbindet euch mit dem Hohen Selbst.
Ihr werdet immer eine Antwort erhalten – immer.
Manchmal braucht es etwas Zeit und Übung,
schlussendlich werdet ihr aber immer Klarheit
erhalten und Täuschungen erkennen.

Siegeszug der Wahrheit

Heute seid ihr bei diesem Thema sehr gefordert,
denn die derzeitigen Entladungen haben es wahrlich in sich.
Oft scheint es nur allzu menschlich, auf dies oder jenes nicht
wirklich hinblicken zu wollen. Dieser Wesenszug des Menschen
wird nun von immer mehr Menschen überwunden.

Die Wahrheit hat anhand der hervortretenden
Tatsachen ihren Siegeszug auf dieser Erde angetreten.

Immer mehr Menschen werden fähig, Furcht und Ängste zu
überwinden, und immer mehr Menschen lassen durch ihr Leben
die Handschrift Gottes erkennen. Die euch übertragene Macht
seid ihr bereit anzuwenden und eure göttliche Natur seid ihr
gewillt auszudrücken; mehr und mehr Menschen bleiben an
die lichtvolle Schwingung angebunden und können dadurch
von den niedrigschwingenden Energiefeldern nicht mehr
erreicht werden. Unsichtbarkeit tritt aufgrund der höheren
Eigenschwingung ein und dieses Mysterium erfahren in
diesem Tagen immer mehr Menschen.

Die göttliche Natur des Menschen tritt hervor und wird für den
Einzelnen erfahrbar. Die sichtbaren Wunder im Alltag und die
innere Verwandlung sind die sicheren Anzeichen, dass in dir
Neues entsteht und dass sich mit dir Wunderbares ereignet.
Deine göttliche Natur erwacht! Diese Natur, gibt sich niemals
mit Lügen zufrieden. Noch lange bevor euer Verstand etwas
vermutet, wittert die göttliche Natur jede Halbwahrheit oder
Lüge. Vertraut daher eurem Hohen Selbst. Das Hohe Selbst
repräsentiert eure göttliche Natur und ist immer an die
Quelle allen Seins angebunden. Vertraut dieser in euch
unentwegt wirkenden Quelle der Erkenntnis.

Auf diese Weise näherst du dich dem Absoluten,
der absoluten Wahrheit – der Einen Wahrheit,
die ALLES-WAS-IST-GOTT ist.

Bedenkt bitte: Die Wahrheit macht euch nicht nur frei,
sondern macht euch mächtig! Mit dem Begriff der Wahrheit
ist immer auch der Begriff Macht verbunden. Damit ihr mit
eurer euch von Gott verliehenen Macht verantwortungsvoll
und vollbewusst, was heißt, liebend umgehen könnt, gilt es
in den Dienst Gottes zu treten. Nur wer bereit ist zu dienen,
wird mit der ihm verliehenen Macht verantwortungsvoll umgehen.
Von solch einem Menschen geht kein Schaden, sondern nur
Segen aus.

Demut vor Gott

Demut und Macht gehören untrennbar zusammen.
Wo es an Demut mangelt, wird Macht zum Selbstzweck
und der Diener ernennt sich selbst zum Herrn.
Wer sich aber seiner Macht als liebendes Geschöpf
bewusst ist, der dient seinem Herrn und der kennt
seine eigene Verantwortung.

Jeder Mensch wird zu dieser Stufe der Erkenntnis geführt.
Nach und nach erschließen sich die Tore und bis die Einweihung
in die „Macht des Lichts“ gegeben werden kann, werden viele
Zeiten durchmessen und vielfältige Erfahrungen kreiert.

Machtmissbrauch gelöscht!

Erkennt die Tragweite unserer heutigen Zusammenkunft,
denn mit dem euch übertragenen „Zepter der Liebe“ wurden
tief sitzende und äußerst wirksame Themen des Machtmissbrauchs
gelöscht und ihr habt euch zu Dienern Gottes aufgeschwungen.

Machtmissbrauch ist immer das Resultat der
verloren gegangenen Einheit mit Gott.

Macht kann nur der lichtvoll anwenden, der sich auf Gott
bezieht, der mit der Liebe Gottes auftritt und der durch das
unvergängliche Licht, das allem Leben innewohnt, wirkt.
Heute bist du durch das Hinblicken auf die irdischen
Tatsachen der göttlichen Wahrheit näher gekommen.
Heute wurdest du in der Einweihung auf einen
nächsthöheren Stufe des Bewusstseins gehoben.

Herrschaft der Menschen beginnt

Behutsam und Stufe für Stufe werden weitere Lichtkrieger
der ersten und letzten Stunden auf die Inanspruchnahme
ihrer Macht vorbereitet. Die Heilungen werden vollständig,
Liebe wächst heran, Hass verfällt und zerrüttet keine Seele mehr.

Sehen, was ist, ist Teil der Selbstermächtigung, denn wer
vor den Tatsachen flüchtet, der fürchtet sich vor der Macht,
die ihm durch das Durchschauen von Lügen und durch das
Erkennen der eigenen Wahrheit verliehen wird.
Tatsachen führen dich zur Wahrheit. Die Wahrheit
führt dich zur Freiheit und zur Macht. Das ist der Weg.

Betretet diesen festen Boden eurer Wirklichkeit.
Es ist die Welt, die ihr durch Gedanken, Worte und
Werke in jedem Augenblick selbst erschafft. Die Zeit,
um durch die Schwingungen der Liebe, durch Gedanken
der Liebe und durch Handlungen der Liebe wahrhaft
mächtig zu sein, ist gekommen.
Wer euch folgen will, der wird es, wer euch bekämpfen will,
der wird es. Niemand ist von dem, was er zu tun gedenkt,
abzubringen.

Lasst euch durch Lob nicht blenden und durch
Missachtung nicht entmutigen! Geht euren Weg
mit Gott. Tragt das Licht Gottes in euren Herzen
und bleibt empfänglich für die Liebe des Schöpfers.
Das ist der Weg. Beschreite ihn, mach ihn zu deinem.

Kraft deines Bewusstseins wurde dir heute das „Zepter der Liebe“
überreicht und die „Macht des Lichts“ übertragen. Wende diese
weise und zum Wohle allen Lebens an. Denn die Zeit für die
▷ Herrschaft der Menschen auf Erden ist gekommen.

In unendlicher Liebe
KUTHUMI

Weitere Botschaften und Angebote auf:

http://www.lichtweltverlag.blogspot.de/2016/03/macht-derdurch-liebe-erlangen-meister_13.html

Das Heiligstes Lied zu Gott – Aufstieg zum ICH BIN mit Kadoish…

english-german info here: https://melchizedekia144000.wordpress.com/2015/12/24/kadosh-kadosh-kadosh-adonai-tsabayoth-liberation-chant/

Kadoish Kadoish Kadoish Adonai Tsebayoth

Heilig Heilig Heilig ist der Herr der Heerscharen

Die Engel Singen dieses Lobgesang zu GOTT !

1557660_10203806176660058_4065702794799060189_n

 

Dieses sehr alte Mantra enthält die Anrufung der höchsten Gottesnamen:

Es ist ein sehr altes Mantra, das seine Verwendung heute noch in der Kedusha, findet, entspricht in seiner Schwingung der Göttlichen Ordnung sowie auch der Symbolik der Blume des Lebens, der eher weiblich schwingende Teil der universellen Göttlichen Ordnung sowie dem Aspekt der Sonne von Moo (Mu), dem Uraspekt von Allem-was-ist, alles verbindend udn ausgleichend. Beides trägt die Regenbogenschwingung des Göttlichen All-Einen, von allem was ist, in sich! So auch die Schwingung der Göttlichen und kosmischen Ordnung, die sich über dieses Mantra und seine Energie wieder in uns manifestieren kann.

In der Kedusha, dem heiligen Gebet der hebräischen Anrufung wird es auch mit Enoch, einer Benennung für den höchsten aller Engel, Erzengel Metatron in Verbindung gebracht.
Auch ist es so ein kraftvolles Schutzmatra, da wir die höchste Schwingung in uns aufnehmen und über die Gesetze der Resonanz so auch ausschließlich höchste Schwingung zu uns strömen kann.

“So himmlisch, kraftvoll und ausgleichend”

Metatron sagt:

“Lebe das Paradies auf Erden, sei du dein Göttliches Selbst!

Schon längst bin ich bei dir, schon längst bin ich bei euch und – in menschlichen Worten ausgedrückt – voller Ungeduld warte ich darauf, dass ich ganz in das Medium einfahren kann, um bei dir zu sein, um bei euch zu sein, um dich zu berühren, um dich zu erfahren, um dich zu erkennen, um dich wahrzunehmen mit einem menschlichen Aspekt, da dieses uns Lichtgestalten nur dann möglich ist, wenn wir ganz in ein Medium einfahren können. Ihr nennt dieses als Begriff walk-in, wir nennen es eintreten, einfahren, sein.

In diesem Erdensein, Göttliches Wesen, bin ich, der Göttliche Meister nun hier bei euch, bei dir. Man nennt mich auch das Göttliche Auge, das Auge Gottes und Erzengel Metatron und oft werde ich mit meiner Schwingung in Zusammenhang gebracht mit dem Mantra, das euch bereits so vertraut ist, dem Kodoish, Kodoish, Kodoish, Adonai Tsebayoth und dem Kodoish, Kodoish, Kodoish, Adonai Tsebayoth. Es ist jedoch so, dass dieses Mantra die Göttliche Schwingung benennt, die Urschwingung allen Seins, die Urschwingung der Vollkommenheit und die Kraft, das Leuchten und das Licht von Allem-was-ist. …”

Kodoisch, Kodoisch, Kodoisch Adonai Tsebajoth bedeutet wörtlich übersetzt:

Heilig Heilig Heilig ist der Herr der Heerscharen

Dies ist auch der Gruß der aufgestiegenen Meister untereinander. Erzengel Metatron, der höchste Erzengel, den man auch Das Auge Gottes nennt, benutzt ihn sehr häufig. Ein geheiligter Code des Lichtes. Man kann ihn auch wie ein Mantra benutzen. Oder auch sich selbst in diese Worte einhüllen. Sie enthalten einen sehr kraftvollen Energie-Code, der auch sehr stark schützt. Das wunderbare hier ist, es wirkt ganz rein, über unsere menschlichen Bewertungen und unser Ego. Deshalb ist es so kraft- und wirkungsvoll, ohne auch den Gang über Bewertungen und den Verstand. Besonders auch auf physisch körperlicher Ebene sorgt es für eine Neuanordnung und Neuausrichtung der Atome, und man wird stetig energetisch höher angehoben.

Bei diesem hebräischen Mantra der vollkommenen Liebe und Fülle handelt es sich um das singen des heiligen Gottesnamens:

Heilig, heilig, heilig ist der Herr aller  Herrscharen oder tiefer gehend:

Das heilige Wissen – KODOISH
Das heilige Sein – KODOISH
Die heilige Seele – KODOISH
Das heilige Selbst – ADONAI TSEBAYOTH

Durch diesen „Heiligen-Code” soll die direkte Verbindung mit unserem Lichtkörper hergestellt und zum vibrieren gebracht werden. Tsebayoth ist die höchste Anrufung des Göttlichen Lichtes. Die mächtige Sprache des Lichts besteht demnach aus den Namen Gottes und durch das sprechen und singen wird unsere Seele und inneres Licht gestärkt. Es erzeugt die höchste Absicht des Erwachens in unseren Herzen und das Zusammenspiel mit dem kosmischen Herzschlag, der Göttlichen Liebe so die Aussagen und Interpretationen um dieses wunderschöne Mantra.

archangel_metatron_full1

Erzengel Metatron:

“Die Kraft von Erzengel Metatron sendet euch das Kodoish, Kodoish, Kodoish, Adonai Tsebayoth, der höchste Gruß, das Mantra in der Regenbogenschwingung, wie ihr Menschen es als Symbol „Blume des Lebens“ kennt. Aller Kosmos spiegelt sich in diesem Mantra und trägt die Schwingung von Allem-Was-Ist zu euch, zu dir als Kraft, als Liebe, als Licht, als Leichtigkeit, als klares Scheinen und auch als Wissen…”
Heilig Heilig Heilig ist der Gott aller Scharen – Kadosh, Kadosh, Kadosh Adonai Ts’va’ot

Im hebräischen, bzw. im aramäischen findet sich dieses Mantra in der Kedusha, auch mit Heiligkeit übersetzbar, und ist Teil der Amidah bzw. des sogenannten Achtzehn Gebet. Ein Gebet des Samstagmorgen Gottesdienstes. Es ist ein Wechselgebet zwischen Gemeinde und Vorbeter, das sowohl gesprochen als auch gesungen wird. Es ist weiter Bestandteil zweier Gebete die auch in diesem Morgengottesdienst gebetet werden, dem Gebet der Erleuchtung und dem Gebet der Erlösung. Im Talmud wird in der Kedusha die Gottesheiligung über mehrere Namen und Anrufungen ausgesprochen. Es gehört die Heiligung des Gottesnamens und des Tages dazu und die große himmlische Heiligung, also die Heiligung der Göttlichen Ordnung. Auch die Engelscharen werden in der Kedusha mit einbezogen in das Wirken und so ist die ganze Erde erfüllt von seiner Herrlichkeit. Das folgt auf das Heilig Heilig Heilig und bezieht für mich das Wirken der Engel auch im hier und jetzt mit ein. Außerdem ist das Kodoish der Gruß der aufgestiegenen Meister untereinander. Die Worte des Kodoish beinhalten die gesamte Kraft, Weisheit und das gesamte Göttliche Licht in sich. So auch die Schwingung der Göttlichen kosmischen Ordnung die sich über dieses Mantra und seine Energie wieder in uns manifestieren kann.

Kadosh als Ursprung bedeutet heilig. Adonai bedeutet wörtlich übersetzt auch “unser Gott” oder “Alles ist Eins”. Der Gott Zebaoth ist der höchste und vollkommenste aller Götter. Der Gott Alles-was-ist. Wir können uns selbst in diese Worte Kodoisch Kodoisch Kodoisch Adonai Tschebayoth einhüllen und es erhöht die eigene Schwingung derart, dass wir so über die Resonanz “geschützt” sind, da wir dann Selbst reine Liebe und das Göttliche Sein sein können du ausstrahlen und dieses über die Gesetze der Resonanz dann von Außen anziehen. So kann es auch als Schutzmantra genommen werden. Wenn ich die höchste Schwingung in mir aufnehmen kann, bin ich geleitet, geführt und geschützt.

 

Flower of Life-I AM

ICH BIN – BLUME DES LEBENS 

Als Symbol findest sich diese Mantra in der Blume des Lebens wieder. Die reinen geometrischen Formen des Kreises symbolisieren hier die völlige Ordnung. Der Kreis die vollendete Form des Weiblichen. Jeder Funken unseres irdischen Seins erinnert sich über diesen Wiedererkennen wieder an seine eigene Göttlichkeit und richtig sich dazu aus. Das Göttliche Licht und die Göttliche Weisheit sind die vollkommene Liebe und frei von Bewertungen. Alles wirkt und fließt in vollkommener Reinheit und ganz klar. Außerhalb des menschliche Ego und den Bewertungen der Dualität, in der immer alles zwei Seiten hat durch die duale Wirkungsweise in Licht und Dunkel usw…

Alles darf Eins sein, ist Eins, das All-Eine. Es ist die Schwingung von Allem-was-ist.

Die praktische Anwendung des Kodoish Kodoish Kodoish Adonai Tsebayoth:

Wir können es uns in Gedanken vorstellen. Mit den Heilstrahlen der Regenbogenenergie der Neuen Zeit aktiviert es sich in der Händen, den Fingen in Alpha- und Omegachakra und im Herzzentrum sowie im irdischen Dritten Auge in Verbindung mit dem Göttliche Dritten Auge. Daher sind die Regenbogenstrahlen auch so kraftvoll und höchst lichtvoll fließend, sie sind die Energie dieser Neuen Zeit! Reine vollkommene Liebe – ganz frei! Es ist eine Form von Geist und Gedanke und auch der Handlung über das Tun, die Tat.

Beim Sprechen des Kodoisch geschieht eine weitere wichtige Form der Manifestation. Gedanke – Wort – Tat
Diese 3 Aspekte, die wiederum in die Schwingung der Einheit führen, finden sich in der folgenden Übung wieder.

Es ist auch möglich die dreisilbige Variante zu verwenden als: Ko-do-isch statt zweisilbig Ko-doisch gesprochen und natürlich das Ka-dosch als zweisilbige Variante. Auch hier ist es am besten, ganz nach dem eigene Gefühl zu gehen, welche Variante sich im jeweiligen Moment stimmiger anfühlt. ( Kadeusch)

Viel viel Freude damit, mit diesem heiligen Mantra des höchsten Göttlichen Lichtcodes von Allem-was-ist, so alt, wie die reinste Göttlichkeit!

Ausschnitt von
Anja Camiaris von Oertzen

http://www.bewusstseiniminntal.de/index.php?page=kodoisch-kodoisch-kodoisch-adonai-tsebayoth

=====================

Geteilt durch Kyria Aluéla Lumina- Priesterin von Melchizedek 

http://www.melchizedekia.com

Unten sind 2 Versionen 

Das Kadoish Mantra hebt zum 9-9-9 Meister Frequenz

33 minuten langes chanten ist empfohlen um zu seinem ICH BIN zu kommen.

Unten sind 3 Variationen des Mantras

– Kyria

Weiteres von Kyria geschrieben in diesem Blog article:

https://melchizedekia144000.wordpress.com/2015/12/24/kadosh-kadosh-kadosh-adonai-tsabayoth-liberation-chant/

Oder dieses 22 minuten- kann man wiederholen

 

 

 

Wahre Liebe ist Freiheit

Lover twins telepath connect hands

von

Kyria Hava Kyrie

Partner, die gelernt haben, sich selbst und andere bedingungslos zu lieben, sind nicht notwendigerweise gebunden, sondern können sich gegenseitig die Freiheit schenken, so zu sein und sich auszudrücken, wie sie wirklich sind. Sie teilen sich grenzenlose Liebe, vertrauensvoll einander Raum gebend und atmen zu können, entwickeln und verfolgen sie ihre Interessen. Es ist etwas ganz Besonderes, wenn zwei auch einige gemeinsame Interessen und einen Sinn des Lebens teilen können.

Diejenigen, die Kontrolle ausüben und andere ersticken, sind immer noch innerlich unsicher und müssen noch liebevoll an sich selbst arbeiten. Wie auch immer, ein Partner zeigt seine Liebe und Respekt, indem er interessiert und unterstützend auf den anderen eingeht, und bemüht ist, die Sicht der anderen Personen zu sehen.

Intimität ist nicht in erster Linie körperlich, es ist ein Herz-Geist- Intimität durch ehrliche Kommunikation und Zuhören. Dann kann sinnliche körperliche Intimität folgen, durch Berührung und schließlich eine sexuelle Vereinigung, die in kosmischer Glückseligkeit gipfelt. Sobald eine solche stattgefunden hat, haben sie ein sehr geringes Bedürfnis nach Worten, denn sie wissen mit einem Blick, sogar aus der Ferne, was der andere denkt und fühlt.

von

Kyria Hava Kyrie 

Kyria Mystica – Die Vocal Alchemistin

Neumond, 9. März 2016  – *Übersetzung  von Annelore Bojahr

Kyria Hava Kyrie ist ein spirituelles Medium , eingeweihte Priesterin des Melchizedek Ordens und Universal Ministries. Sie bietet intuitive Lebensberatungen, Holographische Klang-Licht-Heilungen an, Kurse in Metaphysik, Aktivierungen und Zeremonien zum Aufstieg, so wohl Konzerte an. Bald kommen auch spirituelle Reisen.

http://www.kyriamystica.com

Alle Seiten und Gruppen Links sind auf der Homepage

Deutschsprachige Facebook-Gruppe:

http://www.facebook.com/groups/zauberhafte5.dimension

Wertschätzung: Spenden von Herzen, für meine hier im Blog kostenlos zur Verfügung gestellten Botschaften, könnt Ihr gern senden:

VIA Paypal  www.paypal.com

an: soultemple33@gmail.com 

 

 

THE EAGLE VOW – Archangel Michael’s Legions

AA Michael eagle legions crp

AA Michael and His Eagle Legions

Taking a VOW solidifies your intensions and commitment to serve Divinity, and offers one protection of non-loving forces.

Here is the essence of the vows the Eagles of Archangel Michael make:

“In the Presence of the Elders, Archangel Michael, the Eagles and the Protectors, I make the intention to gain full enlightenment, inviting all beings to be amongst my Protected, to protect them, to free them from pain and suffering and all cyclic existence.

From this moment onwards, until I attain the enlightenment of merging with the Divine, I shall cultivate pure conduct, and with joy in the vow of protection, follow the guidance of the Archangels, the Christ and the Buddha, Lord Krishna, the saints and all the Ascended Masters.

I will not reach full enlightenment in the Divine until the very end, staying behind to protect and enlighten all, even for the sake of a single being.

I shall purify Inconceivable Lands, countless directions, and all those who call My Name.”

archangel_michael_by_frangomes-d42es5p

Michael the Archangel 

by

Altair & Guan Yin

______________

Shared by

Kyria Hava Kyrie – Priestess of Melchizedekia

http://www.Melchizedekia.com

SEX ISSUES? WHAT DO YOU THINK THE UNIVERSE DOES ALL THE TIME?

soul

 

By Lyra Light

THE UNIVERSE PERFORMS INTERCOURSE = FUSION! IT DOES! EVERY DAY, EVERY SECOND! THE FUSION OF CREATIVE FORCES IS CONSTANTLY OPERATED BY THE UNIVERSE, AND WE ARE PART OF IT, WE LIVE IN THE UNIVERSE!!! EVERYTHING OPERATING IN THIS PLANET HAS THE SAME PHYSICAL RULES OF THE REST OF THIS AMAZING UNIVERSE!

AND SO DO YOU! EVERYTHING WITHIN A BEING IS A CONSTANT WORK OF ATOMIC FUSION = BALANCE OF FEMALE AND MALE ENERGIES, AND THAT ISNT SEX, YOU TELL ME… WHY? WHAT IS SEX ANYWAY?

feminine-masculine-yin-yang

WHAT DO YOUR BODY, THOUGHTS, EMOTIONS DO ALL THE TIME BUT BEING INTIMATE WITH YOU… WHAT ARE YOU DOING WITH YOUR THOUGHTS AS YOU WANT TO ASCEND SPIRITUALLY? AND BECOME A SOVEREIGN, FREE, LOVING, COMPLETE, COMPASSIONATE, ENLIGHTENED BEING? YOU MAKE THEM INTIMATE WITH THE OTHER PARTS OF YOURSELF!!! THAT IS WHAT YOU DO! YOU CONNECT AND BALANCE EVERYTHING INSIDE OF YOU AND YOU GIVE IT LOVE AND LIGHT. THAT IS MAKING LOVE WITH YOURSELF, WITH YOUR CELLS AND ATOMS! THAT IS DIVINE INTIMACY! SO NOW YOU TELL ME THAT YOU DO NOT USE SEXUAL ORGANS WHEN YOU DO THAT WORK WITHIN… OH YOU DONT? SO HOW DO YOU EXPECT TO ASCEND SPIRITUALLY WITHOUT USING ALL PARTS OF YOURSELF?  REJECTING AREAS OF YOUR BODY IS REJECTING CHAKRAS, WHICH MEANS REJECTING LEVELS OF YOUR AURA, WHICH IS THE SAME AS SAYING YOU ARE NOT BEING A SPIRITUAL BEING! YES BECAUSE BEING A SPIRITUAL BEING IS BEING WHOLE, WANTING TO BE WHOLE, AND NOT BEING ABLE TO LOOK AT EVERYTHING ABOUT US, HEALING WHAT NEEDS TO BE HEALED, LEAVE BEHIND OLD PATTERNS THAT SOCIETY TAUGHT US SO WE WOULD NOT BE COMPLETE… ALL THAT… IS NOT BEING SPIRITUAL! SPIRITUALITY IS BEING! FEELING! THAT IS THE TRUE, PLAIN, SIMPLE, DIVINE, ENLIGHTENED DEFINITION OF SPIRITUALITY! LOOKING THE OTHER WAY WHEN THE MOMENT IS TO USE A PART OF YOU IS WRONG, IS AGAINST UNITY AND IS NOT THE WAY TO LOVE THE SELF.

I DO NOT HAVE ANY PROBLEMS ACCEPTING ANY KIND OF LOVE, OR ACCEPTING THAT ONE DOES NOT PERFORM SEX! I EVEN FIND ABSTINENCE PHASES TO BE VERY USEFUL, PROFOUND AND A GREAT CONTRIBUTION TO THE SELF, IS LIKE MAKING LOVE AND LOOKING AT THE SEXUAL PARTS OF THE SELF WITH A DIFFERENT PERSPECTIVE, DIFFERENT EMOTIONS. AND THAT IS NOT TURNING OUR BACK TO SEXUALITY IS LISTEN TO IT IN ANOTHER WAY. I DO NOT MEAN THAT YOU HAVE TO BE SEXUAL ACTIVE ALL THE TIME. MY POINT WITH THESE WORDS IS THAT SEXUALITY IS FAR MORE THAN A PHYSICAL MOMENT, SEXUALITY IS PART OF OUR THOUGHTS, FEELINGS AND NUCLEAR/CELLULAR WORK. EVERYTHING WITHIN OURSELVES IS IMPORTANT AND VITAL FOR THE UNITY OF THE BEING. WHEN YOU HEAL SEXUALLY, YOU BECOME MORE COMPASSIONATE, NON-JUDGMENTAL AND MORE USEFUL TO HELP OTHERS.  HEALING SEXUAL TRAUMAS AND SEXUAL DISTORTED PATTERNS MAKES YOU A SPIRITUAL BEING, BECAUSE YOU CHANGE YOUR WHOLE BEING.

WE CAN NOT FORGET THAT ONE OF THE CONTROL WEAPONS USED AGAINST HUMANITY WAS AND STILL IS THE CASTRATION OF FREE SEXUALITY, BECAUSE THAT ALLOWS BEINGS TO BE HAPPY, LOVING AND… MOST IMPORTANT TO ACHIEVE HIGHER REALMS OF THE DIVINE. AS THE GNOSTICS REFER THE SACRED SEXUALITY IS WHAT OPENS THE DOOR FOR THE WHOLENESS AND HOLINESS OF THE PLEROMA! = HEAVEN! SACRED SEXUALITY WAS PERFORMED IN ANCIENT CULTURES, WHEN HUMANS STILL REMEMBERED WHO THEY WERE AND CONTROL SYSTEM WAS IN ITS EARLY STAGE. LEMURIANS ARE A GOOD EXAMPLE ABOUT DIVINE SEXUALITY.

A SEXUAL PERSONAL EXPERIENCE IS A FAR MORE PROFOUND WAY OF UNDERSTANDING THE COLLECTIVENESS AND THE UNITY OF THE COSMOS. DO NOT REJECT YOUR SEXUALITY, DO NOT AVOID LOOKING AT IT. THAT IS A DIVINE PART OF YOUR BEING AND IT NEEDS TO BE EMBRACED, ACCEPTED AND LOVED.

shiva indra shakti tantric union twins

by LYRA LIGHT

MARCH 10, 2016 / FIVE D PRODUCTIONS

from:

https://fivedproductions.wordpress.com/5d-mastery-workshops-sacred-sexuality/


MARIA, LYRA LIGHT AUTHOR, TEACHER, MYSTIC, FIVE-D PRODUCTIONS OPERATIONS AND MEDIA DIRECTOR, ANGELIC STAR FLEET DIRECTOR FOR THE SUPREME COUNCIL OF GALACTIC FEDERATION.

12736428_1663053353943945_1592338780_nBLOG ARTICLES by FIVE-D PRODUCTIONS are licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License. This article may be shared or reposted with credit to the author only

__________

Illustrated and Shared By

Kyria Hava Kyrie – Priestess of Melchizedekia

http://www.melchizedekia.com

METATRON: PRAYER & MEDITATION – GEBET & MEDITATION

 

Met8.jpg

March 10, 2016

Channeled by Jahn J Kassl

Choose the Entry Portal into the Light

PRAYER AND MEDITATION, ARCHANGEL METATRON

Beloved Ones,

Pray to God so that He may meet you in outer appearances!
Meditate and attain God realization in self, recognize that you
are God yourself and you will recognize God in yourself and in
everything.
Prayer and meditation serve God recognition and they are
equivalent and tantamount methods, in order to attain seeing
God and to experience self-realization. God is inside and outside.
Choose your path, and choose your entry portal into the Light.

God reveals Himself to the prayer in the outer world
and reveals His beauty to the meditators on their inside.

I am ARCHANGEL METATRON

In oneness with God I carry out my service in the infinity
of Creation. I am closer to you than your own pulse, I hear
all prayers, which are recited out of the depth of the soul
and out of a pure heart, and I hear the call for God from
human Beings. I am with all meditators, whose hearts are
fulfilled with a longing for God and whose being only
knows one goal, the union with the source of All-That-Is.

Prayer and Meditation

Prayer and meditation serve in order to be mentally,
emotionally and spiritually prepared for the great
upheavals on this level of creation.

God’s sword goes across all existing systems and across
all communities and families. God’s infinite power is effective
and changes life in this world and changes human Beings in
their hearts.
Great goodbyes loom ahead, great upheavals are ongoing
and great transformation processes in the inner and the
outer of Mother Earth begin to be fulfilled in front of your eyes.

Do not wait

Until the last hour before you call for God!
Do not wait for the need before you seek refuge in prayer!
Do not wait until the last of all days before you consider a
life turned toward the inside. Do not wait until the “great event”
before you begin with your awareness work, because indeed:
Then it is too late, in order to start the great journey and to
arrive in the Light. Make today, here and now, the necessary
decisions and change your way of life – away from disbelief
and toward belief.

Belief in God

Is the first step in the process of reconsideration, because the
fruits of knowledge grow on the tree of belief, as you care for
this tree with everything that is needed for its growth:
prayer, devotion, meditation, peace, confidence and willpower.

I am the guide of your inner energy currents, I take over the
lead in your inner, until you yourself are oriented and have
been entirely bound to your divine reality.
I stand by you in the process of realizing your blueprint and
in the fulfillment of your assignments until the Light shines in
you. And as you begin the first steps into knowledge, away
from ignorance, I am with you. I am one with God and one
with you. Whoever has found it, knows that I was always
there and that in the darkest hours of a human Being
I brought the brightest Light.

The greater the desperation of a human Being, the
closer God is to you and the deeper the valley that
you have to cross the more encompassing is your
accompaniment from the Light.

Nobody walks in this world alone, and God has not left anyone
on his own. Also those, who deny God and their own divinity,
are surrounded by angels, which accompany them step by step.
And as soon as a human Being has given consent, these entities
begin to “intervene” in life and begin to carefully guide the steps
of a human Being toward the path of the Light and to direct
them in the direction of perfection.
The time, wherein each human Being can reach the binding
to God has come. No matter which measure or tool you choose,
today everything is possible and everything may be affected.

You will experience the closeness to God and will attain
the binding to the Light, if you remain unswerving in your
belief and remain constant in your orientation toward the
Light.

Prayer and meditation are healers in this time. Thereby you
come to God and you come closer and closer to your own reality.
Step by step until you become the prayer yourself and until you
yourself have entered into the reality of your being. At that point
your life becomes the prayer and it unfolds to a steady meditation.
How many roads lead back to God and into the oneness
of All-That-Is? There are infinitely many roads, because all
life is infinite. And yet prayer and meditation are tools of this
time, so that your heart refines and you can orient your
spirit toward infinity.

Discover the salvation, which prayer brings to you
and recognize the blessing of meditation.

You may meet the coming time with a clear mind and
a pure heart, and prayer as well as meditation is the
tool, which grants this.

Ask the Light into your life and transform in
God’s track of Love. God will quench your
desire and Heaven will be in you.

I am
ARCHANGEL METATRON

Channeled by Jahn J Kassl – Translated by Franz

If you repost include this link:

http://www.lichtweltverlag.blogspot.de/2016/03/prayer-and-meditation-archangel-metatron.html  ( donations can be given there for his work)

=======================

archangel_metatron_full1
Original in Deutsch/German

10. MÄRZ 2016

GEBET UND MEDITATION, ERZENGEL METATRON

Wählt das Zutrittstor ins Licht

Geliebte Menschen,

betet zu Gott, damit Er Euch in der Welt der äußeren
Erscheinungen begegnet! Meditiert und erlangt in euch selbst Gottesverwirklichung, erkennt, dass ihr selbst Gott seid, und
ihr werdet Gott in euch selbst und in allem erkennen.

Gebet und Meditation dienen der Gotteserkenntnis und sind
gleichwertige und gleichbedeutende Methoden, um die Gottesschau
zu erhalten und die Selbstverwirklichung zu erfahren. Außen und
innen ist Gott. Wählt euren Weg, wählt das Zutrittstor ins Licht.

Den Betenden offenbart sich Gott in der äußeren Welt
und den Meditierenden enthüllt Gott Seine Schönheit
in deren innerer Welt.

Ich bin ERZENGEL METATRON

In der Einheit mit Gott verrichte ich meinen Dienst in
der Unendlichkeit der Schöpfung. Ich bin dir näher, wie
dein eigener Pulsschlag dir nahe ist, ich höre alle Gebete,
die aus tiefster Seele und reinem Herzen vorgetragen werden,
ich höre den Ruf des Menschen nach Gott; und ich bin bei allen
Meditierenden, deren Herz mit der Sehnsucht nach Gott erfüllt
ist und deren Wesen nur ein Ziel kennt, die Vereinigung mit
der Urquelle allen Seins.

Gebet und Meditation

Das Gebet und die Meditation dienen heute dafür, um
auf die großen Verwerfungen auf dieser Schöpfungsebene
mental, emotional und spirituell vorbereitet zu sein.

Das Schwert Gottes geht quer durch alle bestehenden Systeme
und quer durch alle Gemeinschaften und Familien hindurch.
Die unendliche Kraft Gottes wirkt und verändert das Leben
auf dieser Welt und verändert die Menschen in ihren Herzen.
Große Abschiede stehen bevor, große Umbrüche sind im Gange
und große Transformationsprozesse im Inneren wie im Äußeren
von Mutter Erde, beginnen sich vor euren Augen zu erfüllen.

Wartet nicht,

bis zur letzten Stunde, ehe ihr nach Gott ruft!
Wartet nicht auf die Not, ehe ihr im Gebet Zuflucht sucht!
Wartet nicht bis zum letzten aller Tage, ehe ihr euch auf
ein nach innen gewandtes Leben besinnt.
Wartet nicht bis zum „großen Ereignis“, ehe ihr mit
eurer Erkenntnisarbeit beginnt, denn fürwahr:
Dann ist es zu spät, um die große Reise anzutreten
und um anzukommen im Licht.

Trefft heute, hier und jetzt die notwendigen Entscheidungen
und verändert euren Lebensweg – weg vom Unglauben und
hin zum Glauben.

Der Glaube an Gott

ist die erste Stufe der Rückbesinnung. Denn am Baum des
Glaubens wachsen die Früchte der Erkenntnis, so ihr diesen
Baum mit allem, was er zum Wachstum benötigt, versorgt:
Gebet, Hingabe, Meditation, Frieden, Zuversicht und Willenskraft.
Ich bin der Lenker eurer inneren Energieströme, ich übernehme
die Führung in eurem Inneren, bis ihr selbst orientiert seid und
ganz an eure göttliche Wirklichkeit angebunden werdet.
Beim Verwirklichen Deines Lebensplans stehe ich dir bei und
beim Erfüllen deiner Aufträge bin ich das Licht, das dir leuchtet;
und so du beginnst, die ersten Schritte weg vom Unwissen in
das Wissen zu setzen, bin ich bei dir. Ich bin eins in Gott und
eins mit dir. Wer gefunden hat, weiß, dass ich immer da war
und dass ich in die dunkelsten Stunden eines Menschen das
hellste Licht brachte.

Je größer die Verzweiflung eines Menschen, umso näher
ist Dir Gott und je tiefer das Tal, dass Du durchmessen
musst, desto umfassender ist deine Begleitung aus dem Licht.

Niemand wandelt auf dieser Welt alleine, niemand wurde von Gott
verlassen. Auch die, die Gott und ihre eigene Göttlichkeit leugnen,
sind umgeben von Engelswesenheiten, die sie auf Schritt und Tritt
begleiten; und sobald ein Mensch das Einverständnis erteilt, beginnen
diese Wesenheiten in das Leben „einzugreifen“, und beginnen damit,
die Schritte eines Menschen behutsam auf den Pfad des Lichts zu
lenken und Richtung Vollendung zu dirigieren. Die Zeit, in der ein
jeder Mensch die Anbindung an Gott erreichen kann, ist gekommen.
Gleich welches Mittel und Werkzeug ihr wählt, heute ist alles möglich
und kann alles erwirkt werden.

Ihr werdet Gottesnähe erfahren und die Anbindung an
das Licht erreichen, wenn ihr nur unerschütterlich im
Glauben und konstant in eurer Ausrichtung auf das Licht
bleibt.

Das Gebet und die Meditation sind die Heiler dieser Zeit.
Dadurch kommst du Gott und deiner eigenen Wirklichkeit
immer näher. Stufe um Stufe, bis du selbst zum Gebet wirst
und bis du selbst in die meditative Wirklichkeit deines Seins
eingetreten bist. An diesem Punkt wird dein Leben zum Gebet
und es entfaltet sich zu einer ständigen Meditation.

Wie viele Wege führen zurück zu Gott und in die Einheit allen Seins?
Es sind unendlich viele Wege, da alles Leben unendlich ist – und
dennoch sind das Gebet und die Meditation die Werkzeuge dieser
Zeit, damit ihr euer Herz veredelt und euren Geist auf den
Unendlichen ausrichten könnt.

Entdeckt das Heil, das das Gebet über euch bringt,
und erkennt den Segen der Meditation.

Mit klarem Verstand und reinem Herzen sollt ihr der kommenden
Zeit begegnen und das Gebet wie die Meditation sind die Werkzeuge,
die dies gewähren.

Bitte das Licht in Dein Leben und wandle in der
Spur der Liebe. Gott wird Deine Sehnsucht stillen
und es wird der Himmel sein in Dir.

Ich bin
ERZENGEL METATRON

durch Jahn J Kassl

http://www.lichtweltverlag.blogspot.de/2016/03/gebet-und-meditation-erzengel-metatron.html

 

True Love is Freedom

Lover twins telepath connect hands

True Love is Freedom 

by Kyria

Partners who have learned to love themselves and others unconditionally, are not bound by needs and can give each other freedom to be who they are. They share boundless love, therefore trusting and giving each other space to breathe and develop, follow and express their interests.

Those who control and smother others, are still insecure inside and must work on themselves lovingly. A partner however shows their love and respect, by being interested and supportive to the other, and makes an effort to see the other persons perspective on things.

Intimacy is firstly not physical, it is a heart-mind intimacy through honest communication and listening. Then sensual bodily intimacy can follow, by touch and finally a sexual union, leading them into cosmic bliss. Once such has occurred, they have very little need for words, as they will know what the other is thinking and feeling at a glance or even from afar.

by
Kyria Hava Kyrie – Priestess of Melchizedekia

Copyrights

 

Kyria is an Intuitive Life Coach, Sound- Light Vibrational Healer, Teacher, Vocalist-Composer 

see more on:

http://www.kyriamystica.com

The web link above contains the links to my other Pages on FB and other

Kyria Mystica – The Vocal Alchemist

Heavenly Gifts by Kyria

Melchizedekia Community

http://www.twitter.com/kyriamystica144

Sound and Music
http://www.soundcloud.com/kyriamystica144

______________

Enjoy the Love Songs

MOMENTS WITHOUT TIME

WHISPERS IN THE DARK

by Yanni – http://www.yanni.com

 

 

 

DEUTSCHE ÜBERSETZUNG von Annelore Bojahr 

 

Wahre Liebe ist Freiheit

Neumond 9. März 2016

Partner, die gelernt haben, sich selbst und andere bedingungslos zu lieben, sind nicht notwendigerweise gebunden, sondern können sich gegenseitig die Freiheit schenken, so zu sein und sich auszudrücken, wie sie wirklich sind. Sie teilen sich grenzenlose Liebe, vertrauensvoll einander Raum gebend und atmen zu können, entwickeln und verfolgen sie ihre Interessen. Es ist etwas ganz Besonderes, wenn zwei auch einige gemeinsame Interessen und einen Sinn des Lebens teilen können.

Diejenigen, die Kontrolle ausüben und andere ersticken, sind immer noch innerlich unsicher und müssen noch liebevoll an sich selbst arbeiten. Wie auch immer, ein Partner zeigt seine Liebe und Respekt, indem er interessiert und unterstützend auf den anderen eingeht, und bemüht ist, die Sicht der anderen Personen zu sehen.

Intimität ist nicht in erster Linie körperlich, es ist ein Herz-Geist- Intimität durch ehrliche Kommunikation und Zuhören. Dann kann sinnliche körperliche Intimität folgen, durch Berührung und schließlich eine sexuelle Vereinigung, die in kosmischer Glückseligkeit gipfelt. Sobald eine solche stattgefunden hat, haben sie ein sehr geringes Bedürfnis nach Worten, denn sie wissen mit einem Blick, sogar aus der Ferne, was der andere denkt und fühlt.

von

Kyria Hava Kyrie

Kyria Mystica – Die Vocal Alchemistin

http://www.kyriamystica.com